Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ST. MARIEN-KIRCHE: "Schleswig-Holsteinische Kirchen im Nationalsozialismus" - Vortrag Dr. Hertz über die Rolle von Pastoren im „Dritten Reich“

SEP
08

ST. MARIEN-KIRCHE: "Schleswig-Holsteinische Kirchen im Nationalsozialismus" - Vortrag Dr. Hertz über die Rolle von Pastoren im „Dritten Reich“


Datum Donnerstag, 8. September 2022, 18:00 - 20:00 Uhr
Standort St. Marien-Kirche, An der Marienkirche 6, 24768 Rendsburg
Mitwirkende
Dr. Helge-Fabien Hertz, Historiker
Preis
Eintritt frei
ST. MARIEN-KIRCHE: "Schleswig-Holsteinische Kirchen im Nationalsozialismus" -  Vortrag Dr. Hertz über die Rolle von Pastoren im „Dritten Reich“

"Schleswig-Holsteinische Kirche in der NS-Zeit" -  Vortrag über die Rolle von Pastoren im „Dritten Reich“

Der Verein „Für Demokratie – Gegen Vergessen e.V.“ und die Kirchengemeinde Rendsburg laden in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für Politische Bildung am Montag, dem 8. September, um 18 Uhr ein zu einem Vortrag zum Thema Schleswig-Holsteinische Kirchen im Nationalsozialismus. Der Kieler Historiker Dr. Helge-Fabien Hertz hat in seiner Dissertation alle 729 Pastoren untersucht, die während des Nationalsozialismus in der schleswig-holsteinischen Landeskirche tätig waren. Seine Studie präsentiert er jetzt in der Rendsburger St. Marien-Kirche.

Über die Dissertation, die Basis dieses Vortrages ist, haben wir mit Dr. Helge Hertz gesprochen und ein Video für sie gemacht.

Sehen Sie sich hier das Video an:


Der Eintritt ist frei.